partille cup
Die Glorreichen Sieben
JW2
JUGENDFOTOS
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Advancis

News

Wild Youngsters beim Partille Cup

Die Wild Youngsters der U13 reisten letzte Woche zum Partille Cup nach Göteborg um das größte Jugendhandballturnier zu spielen. 

In einer stark besetzen Vorrundengruppe konnte die Mannschaft von Robert Paulnsteiner und Roman Bejwl 3 Siege einfahren, mussten sich nur gegen Kolding aus Dänemark und Ankaret aus Schweden geschlagen geben und stiegen so als Gruppendritter in die KO-Spiele auf.  In der ersten Runde des Play-offs  gegen Rudersdal (DEN) entwickelte sich von Anfang an ein Spiel auf Augenhöhe. In der Schlussphase waren allerdings die Dänen cleverer, konnten durch einige Kontertore in Führung gehen  und so mussten sich am Ende unsere Wild Youngsters doch mit 11:14 geschlagen geben. Trainer Paulnsteiner resümiert trotz der Niederlage im 1/32-Finale positiv: “ „Dieses Turnier war für die Jungs eine unglaublich wichtige Erfahrung und sie haben tolle Leistungen gezeigt. Wir haben aber auch gesehen, was uns im internationalen Vergleich mit starken Mannschaften noch fehlt und werden schon in der Vorbereitung an vielen Dingen arbeiten. Wir werden weiterhin bei internationalen Turnieren bei jeder passenden Gelegenheit teilnehmen.“

 

 

UWW vs. Kolding (DEN) 13:17

Larvik (NOR) vs. UWW 9:24

UWW vs. Besiktas (TUR) 17:12

UWW vs. HK Ankaret (SWE) 11:20

Torslanda (SWE) vs. UWW 10:19

UWW vs. Rudersdal (DEN) 11:14