Pratschner Hard
Die Glorreichen Sieben
JW2
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • spusu LIGA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Rainer Reinigung

News

WESTWIEN verliert in Hard klar mit 27:19 (15:10)

die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN verliert auswärts beim ALPLA HC Hard klar mit 27:19 (15:10) und hält weiterhin bei 8 Punkten in der spusu LIGA Tabelle.

Die Glorreichen Sieben starten stark in das Auswärtsspiel in Hard und gehen durch Kofler und Katic mit 0:2 in Führung. Die Deckung der Westwiener steht zu Beginn sehr gut und Julian Pratschner stellt nach 7 Minuten auf 2.4. Nach einem Doppelschlag durch Zmavc gleichen die Harder wieder aus, in Folge können sich die Torhüter auf beiden Seiten mehrmals auszeichnen und die Hausherren gehen mit 7:5 in Front. Die Vorarlberger kommen immer besser ins Spiel und können ihre Führung in der 17. Minute auf 11:6 ausbauen. Schiffleitner und Pratschner verkürzen auf 8:11 aber die Harder antworten und stellen wieder auf plus 4. Immer wieder scheitern die Westwiener an Doknic im Tor der Harder und verpassen es so näher heranzukommen. Bis zur Pause halten die Hausherren ihre Führung und so geht WESTWIEN mit einem 15:10 Rückstand in die Kabine. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit nützen die Harder ihrer Chancen souverän und bauen ihre Führung auf 18:10 aus. Im Angriffsspiel tun sich die Wiener schwer klare Chancen herauszuspielen und schaffen es nicht den Rückstand zu verkürzen. Auch im Gegenstoß vergeben die Gäste in Folge zu viele Würfe und so stellen die Harder nach 40 gespielten Minuten bereits auf 21:11. Bis zum Schluss der Partie schaffen es die Westwiener nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele heranzukommen und verlieren am Endeklar gegen Hard mit 27:19 (15:10). 

Julian Pratschner: „Zwischen der 10 und 15 Minute haben wir das Spiel komplett aus der Hand gegeben und nie mehr zurückgefunden. So etwas darf uns einfach nicht passieren. Unsere heutige Leistung ist sicher nicht das was wir draufhaben und wir werden schon nächste Woche zeigen, dass wir um vieles besser spielen können. “

 

spusu LIGA Hauptrunde  10.Runde

ALPLA HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN  27:19 (15:10)

Werfer WW: Pratschner(5), Ranftl (4), Kofler E. (3), Schiffleitner (2), Seitz (1), Katic (1),

Führer (1), Wegerer (1), Jelinek (1)

Men of the Match: Schmid (Hard), Pratschner (WW)

Bester Werfer Hard: Schwärzler (5)