AUT, HLA, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs SC kelag Ferlach
Die Glorreichen Sieben
JW2
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Advancis

News

WESTWIEN unterliegt Meister Hard 26:28 (12:17)

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN muss nach drei Siegen in Folge wieder eine Niederlage einstecken: die Wiener unterliegen in der spusu Handball Liga Austria auswärts dem Alpla HC Hard 26:28 (12:17).

Nach drei Heimsiegen en suite mussten die Glorreichen Sieben wieder auswärts ran und zwar bei niemand Geringerem als dem Meister aus Hard: die Wiener finden in der Anfangsphase nicht so gut ins Spiel, schnell gerät man 2:5 in Rückstand und läuft diesem auch weiter hinterher. Auch nach zwanzig Minuten können die Vorarlberger den Vorsprung immer noch erfolgreich verteidigen, bei WESTWIEN klappt in dieser Phase das schnelle Spiel nach vorne aus einer aggressiven Deckung heraus nicht so optimal wie in den letzten Spielen. So müssen die WESTWIENER mit einem 12:17 in die Kabine. Ein ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit, die Wiener spielen engagiert und kämpfen, können den Rückstand aber nicht minieren, zu stark steht die Harder Deckung in der eigenen Halle. Kurz keimt bei WESTWIEN eine Viertelstunde vor dem Spielende noch einmal Hoffnung auf: zuerst kann Schmid einen Siebenmeter nicht verwerten und dann trifft Matthias Führer in Unterzahl zum minus zwei, 21:23. Hannes Jón Jónsson nimmt noch einmal ein Time Out, um die Mannschaft auf die Crunch Time einzuschwören: doch die Harder legen noch einmal einen Zahn zu, spielen die stärkere Schlussphase und gewinnen am Ende 28:26. In der Tabelle rückt WESTWIEN trotzdem (dank der hohen Niederlage von Krems in Linz) auf Platz 3 nach vorne. Kommenden Freitag empfängt die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN ab 20:00 Uhr den HC Bruck im BSFZ Südstadt.

Co-Trainer Roman Frimmel: “In der ersten Halbzeit haben wir in der Deckung zu wenig Zugriff bekommen und zu viele Fehler hinten gemacht. In der zweiten Halbzeit war die Deckung viel besser, wir haben aber zu lange gebraucht, um knapper heranzukommen. Hard war da sehr routiniert, gegen Ende ist uns dann die Zeit davongelaufen.”

ALPLA HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 28:26 (17:12)
Werfer WW: Frimmel (5), Jelinek (5), Kristjansson (4/3), Führer (3), Ragnarsson (3), Seitz (2), Hajdu (2), Rabenseifer (1), Schiffleitner (1)
Beste Werfer H: Schmid, Tanaskovic (je 5)

U20 Hard vs. U20 WESTWIEN 18:30 (11:14)
Bester Werfer WW: Pratschner (7/2)

Handball Liga Austria Channel: spusu Handball Liga Austria
TopTor & TopSave & Highlights: Neueste Videos spusu HLA
Alle Matches on demand: Full Matches spusu HLA