ÖMS Team2
Die Glorreichen Sieben
JW2
JUGENDFOTOS
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Profi Baustoffe

News

U18 holt Silber bei ÖMS

Die Wild Youngsters der U18 belegen bei den Österreichischen Meisterschaften den 2. Platz und holen Silber. Mit Felix Fuchs und Constantin Möstl werden gleich zwei Westwiener ins All-Star Team gewählt.

Die Mannschaft von Gerald Grabner und Roman Frimmel startet stark ins Turnier in der Hollgasse und kann am ersten Tag 2 Siege einfahren. Mit einem 22:16 gegen HIB Graz und einem 24:16 gegen Krems gewinnen die Jungen Wilden ihre Vorrundengruppe klar und ziehen ins Halbfinale ein. Im Spiel gegen Linz läuft es lange nicht nach Wunsch für Westwien. Die Stahlstädter führen bis kurz vor Schluss aber die jungen Westwiener kämpfen sich zurück ins Spiel, drehen die Partie und gewinnen am Ende knapp mit 19:18. Im Finale gegen die Fivers merkt man den Kräfteverschleiß aus dem harten Halbfinale. Vor allem das Angriffsspiel läuft nicht rund und man gerät bereits früh in Rückstand. Immer wieder rennt man sich an der gegnerischen Deckung fest und verliert so am Ende gegen starke Fivers mit 16:29.

Trainer Grabner:“ Wir sind nach 2 guten Spielen in der Wr.Meisterschaft gegen die Fivers als Zweiter Teilnehmer aus Wien in die österreichischen Meisterschaften gestartet und können mit Silber zufrieden sein. Die Gruppenphase gegen Graz und Krems war sehr stark und hier konnten wir auch allen Spielern Einsatzzeiten geben. Im Halbfinale gegen Linz sind wir lange nicht in die Partie gekommen und haben erst am Ende mit viel Einsatz und Kampf das Spiel noch gedreht. Die Burschen haben auch im Finale alles gegeben, wir waren aber nicht in der Lage die starken Fivers zu fordern, die verdient den Titel geholt haben.“

 

Alle Ergebnisse der ÖMS findest du hier

Hier die besten Pics auf Facebook