AUT, HLA, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs ALPLA HC Hard
Die Glorreichen Sieben
JW2
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Advancis

News

Sonntag: “Alles oder nichts” live auf ORF Sport+ und Laola1.tv

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN steht wie bereits im Viertelfinale vor dem zweiten Spiel der Best-of-three-Serie mit dem Rücken zur Wand: im Heimspiel am Sonntag ab 18:30 Uhr (Live auf ORF Sport+ und Laola1.tv) muss ein Sieg gegen ALPLA HC Hard her, sonst ist die Saison vorzeitig zu Ende. Die Mannschaft geht trotz der Auswärtsniederlage zuversichtlich in das zweite Halbfinale.

Eine Halbzeit konnte die junge Mannschaft WESTWIENs gestern abend mit dem großen Titelfavoriten ALPLA HC Hard mithalten und das Match offen gestalten, nach der Pause musste man die Harder ziehen lassen. Das soll im zweiten Halbfinale zu Hause vor eigenem Publikum anders werden: wie schon im Viertelfinale wollen die Glorreichen Sieben über den Kampf und die Leidenschaft zurück ins Spiel und in diese Best-of-Three-Serie zurückfinden.

WESTWIEN-Manager Conny Wilczynski: „Schade, dass bei uns gestern in der zweiten Halbzeit so der Faden gerissen ist, das nutzt eine routinierte Mannschaft wie Hard natürlich aus. Aber wir haben das Spiel schon auf dem Weg zurück nach Wien abgehakt. Jetzt gilt es, den Kopf für Sonntag frei zu bekommen, die Kräfte noch einmal zu bündeln und dann alles in dieses Spiel zu werfen, was wir haben. Es geht um alles oder nichts und wir haben schon einmal gegen Krems bewiesen, wozu wir in der eigenen Halle in der Lage sind. Wir freuen uns auf ein Top-Spiel vor einer super Kulisse zu Hause!“

HALBFINALE 2:
Sonntag, 14. Mai 2017
18:30: SG INSIGNIS Handball WESTWIEN – ALPLA HC Hard
Live auf ORF Sport+ & Laola1.tv

Mögliches HALBFINALE 3:
Samstag/Sonntag, 20. oder 21. Mai 2017
19:15: ein Spiel live auf ORF Sport+ & Laola1.tv