AUT, HLA, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs HC FIVERS WAT Margareten
Die Glorreichen Sieben
JW2
JUGENDFOTOS
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Advancis

News

Jonsson: “Positive Verrückheit bringt uns zwei Punkte!”

Nach der wohlverdienten Jännerpause startet die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN gleich mit einem Heimspiel in die Bonusrunde der spusu Handball Liga Austria. Das Ost-Derby gegen den Moser Medical UHK Krems wird am Freitag ab 19:15 Uhr live auf Laola1.tv übertragen.

Die Glorreichen Sieben haben eine erfolgreiche Vorbereitung hinter sich, haben viel getestet, mussten aber im Jänner teilweise auch auf die Teamspieler Frimmel, Jelinek und Ranftl verzichten, zudem war Felix Fuchs beim Bundesheer. In der Schlussphase der Vorbereitung waren aber alle Spieler mit an Bord und so geht man bei WESTWIEN mit ehrgeizigen Zielen und top motiviert in die Bonusrunde der spusu HLA. Aktuell beträgt der Rückstand auf Platz 1 vier Punkte, auf Platz 2 nur drei Zähler, Platz 3 ist gar nur einen Punkt entfernt. Mit dem Freitag-Gegner Moser Medical UHK Krems ist man mit elf Zählern punktegleich. Für drei Kremser ist es eine Rückkehr in die alte Heimstätte: mit Fabian Posch, Gregory Musel und Jakob Jochmann spielen gleich drei Ex-WESTWIENER in den Reihen der Niederösterreicher.

Die WESTWIENER gehen ohne große Veränderungen ins Frühjahr: man setzt auf Altbewährtes, das im Herbst schon Siege u.a. gegen die Fivers, Bregenz oder Hard gebracht hat. Nur will man bei den Glorreichen Sieben vor allem die Konstanz verbessern. Head Coach Hannes Jón Jónsson: „Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgeht. Wir haben eine wertvolle Vorbereitung mit sieben Testspielen hinter uns. In diesen Spielen haben die Spieler, die bis jetzt etwas weniger gespielt haben, sehr viele Anteile bekommen und sich wirklich gut präsentiert wie z.B Julian Pratschner und Philipp Seitz. Wir haben auch viel in den athletischen Bereich investiert und sind fit für die zweite Halbzeit der Saison. Die Spiele gegen Krems sind immer knapp und auf Augenhöhe: zuhause haben wir mit einem Tor gewonnen und in meinem Herzen haben wir auch das Auswärtsspiel gewonnen, obwohl wir nur einen Punkt mitgenommen haben. Krems hat eine richtig gut zusammengespielte Mannschaft und viel Erfahrung in ihren Reihen. Wir werden uns aber auf unsere sehr aggressive 3:2:1 Abwehr verlassen und wenn wir können, auch unsere positive Verrücktheit über 60 Minuten abrufen, dann bleiben die zwei Punkte bei uns.“

FREITAG, 9. FEBRUAR 2018 • BSFZ Südstadt
17:15 Uhr: U20 WESTWIEN vs. U20 Krems
19:30 Uhr: SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. Moser Medical UHK Krems
Live auf Laola1.tv

SAMSTAG, 10. FEBRUAR
20:20 Uhr: Bregenz Handball vs. Alpla HC Hard
Live auf ORF Sport+ und Laola1.tv