AUT, HLA, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs ALPLA HC Hard
Die Glorreichen Sieben
JW1
Wild West Wien
JW2
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Advancis

News

Frimmel vor 3. Halbfinale: “Wir haben keinen Druck!”

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN hat es wieder geschafft: nach der dramatischen Viertelfinalserie gegen Krems stand man auch gegen Alpla HC Hard im Halbfinale nach dem 0:1 mit dem Rücken zur Wand und schlug beeindruckend zurück. Nun kommt es am Sonntag ab 19:05 Uhr (live auf ORF Sport+ und Laola1.tv) zum Showdown in Vorarlberg. Die Wiener fahren mit Selbstvertrauen ins Ländle.

Torhüter Florian Kaiper war auf Seiten WESTWIENs am vergangenen Sonntag der Matchwinner: mit seinen Paraden hielt er die Wiener auch in einer Phase, in der es im Angriff nicht lief, im Spiel, brachte seine Mannschaft zurück auf die Siegerstraße. Im dritten und entscheidenden Halbfinale soll auch er wieder den nötigen Rückhalt bieten, die Wiener gehen zuversichtlich in dieses Entscheidungsspiel, auch wenn man weiß, dass Hard gerade zu Hause sehr stark spielt.

WESTWIEN-Manager Conny Wilczynski: „Zwei Mal hat man uns wahrscheinlich schon auf Urlaub gesehen, aber wir haben uns zwei Mal zurückgekämpft, das spricht für die unglaubliche Moral dieser Mannschaft. Die Burschen haben am Sonntag in der zweiten Halbzeit dem Titelfavoriten einen tollen Kampf geliefert, das wollen wir auch diesen Sonntag wiederholen. Aber natürlich ist Hard zu Hause mit ihrer bisherigen Bilanz Favorit, wir nur Außenseiter – aber gerade in dieser Position haben wir nichts zu verlieren und werden alles hineinwerfen, was wir haben.“

Sebastian Frimmel: „Hard ist zu Hause natürlich ganz klarer Favorit! Sie sind sicher von der Breite her das beste Team in der HLA und müssten mit dieser Mannschaft eigentlich Meister werden! Unser Vorteil ist, dass Hard unter enormem Druck steht und zu Hause gewinnen muss. Wir haben keinen Druck, nur den, den wir uns selbst machen. Aber bei dieser Kulisse und den Zuschauern ist es immer schwierig, wenn es knapp ist und man kühlen Kopf bewahren muss. Hard ist eine sehr routinierte Mannschaft und meistens in den entscheidenden Phasen eben schon ein bisschen abgebrühter als wir.“

HALBFINALE 1:
ALPLA HC Hard vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 30:20 (15:13)

HALBFINALE 2:
SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. ALPLA HC Hard 30:29 (14:14)

HALBFINALE 3:
Sonntag, 21. Mai 2017
19:05: live auf ORF Sport+ & Laola1.tv