WW_Banner_661x246px_140420
Die Glorreichen Sieben
JW2
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Profi Baustoffe

News

Champions-League-Sieger-Besieger WESTWIEN

Diesen Samstag veranstaltet die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN das Event des Jahres. Am Samstag den 18. April 2020 sendet ORF Sport + um 17:00 Uhr erneut das Champions-League-Spiel UHK West Wien gegen den spanischen Top-Club Teka Santander aus dem Jahr 1994, neu kommentiert von Johannes Hahn. In einem damals wie heute legendären Spiel besiegten die Grün-Weißen den späteren Champions-League-Sieger und feierten somit den größten Erfolg im österreichischen Vereinshandball.

Die 1200 Zuseher in der völlig ausverkauften Südstadt in Maria Enzersdorf waren in Ekstase. Spieler, Funktionäre und Fans lagen sich in den Armen und feierten den sensationellen 28:23 Erfolg gegen den spanischen Meister und Top-Club Teka Santander. In einer bis heute aus österreichischer Sicht einmaligen Champions-League-Saison holte WESTWIEN 3 Siege aus 6 Gruppenspielen und belegte in der Endabrechnung des Bewerbs den 4. Platz – ein Erfolg für die Ewigkeit.

Die aktuelle Krise durch Covid-19 macht es möglich, dass WESTWIEN die Stars von damals noch einmal vor den Vorhang holt. Verbindungen zu heute gibt es zahlreiche: Damals, wie auch in der kommenden Saison 2020/21, geht WESTWIEN in sämtlichen Bewerben mit einer rein österreichischen Mannschaft an den Start. Ehemalige Größen des Sports sind heute als Co-Trainer der 1. Mannschaft (Stefan Higatzberger) oder als Jugendtrainer (Werner Möstl) im Verein tätig. Möstls Sohn Constantin spielt (so wie sein Vater Torhüter) mit zarten 20 Jahren bereits für die 1. Mannschaft und möchte in Zukunft ebenfalls für Furore sorgen. Geschäftsführer Conny Wilczynski war damals als Wischer an der Seitenlinie im Einsatz und erinnert sich: „Es war ein Riesenerlebnis hautnah dabei zu sein und für mich ab diesem Moment klar, dass ich auch einmal auf internationalem Parkett spielen möchte.

HOL DIR DEIN TICKET

Ziel des Vereins mit dieser Aktion ist es, die Vereinsgemeinschaft in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und einem Verbot des gemeinsamen Trainings zusammenzuhalten. Junge WESTWIEN-Spieler von heute sollen von den großen Erfolgen von damals inspiriert werden. Neben der Stärkung des Vereinslebens geht es aufgrund des notwendig gewordenen Liga-Abbruchs auch darum, die wirtschaftliche Krise zumindest etwas besser abfedern zu können. So bietet Ticketmaster mit dem „Support Your Team Ticket“ eine Möglichkeit an, WESTWIEN mit einem virtuellen Ticket für dieses Spiel zu unterstützen. Wilczynski: „Wir verkaufen nicht nur normale und VIP-Tickets, sondern auch Bier und einen Fanschal. Das Besondere daran ist, dass Bier und Fanschal in der kommenden Saison mittels Gutschein sogar eingelöst werden können.“

WESTWIEN freut sich mit seinen Mitgliedern und Fans auf einen gemeinsamen, digitalen Abend vor den Fernsehgeräten. Am Samstag, den 18.04.2020 ist es ab 17.00 Uhr soweit. ORF Sport + überträgt „live“, wenn Champions-League-Sieger-Besieger WESTWIEN erneut zum großen Wurf gegen Teka Santander ansetzt.

 

Liebe WESTWIEN-Familie: Wir brauchen euch!

Unterstützt den Verein und genießt euren WESTWIEN-Abend vor den TV-Bildschirmen.