2000er
Die Glorreichen Sieben
JW2
JUGENDFOTOS
JW1
Wild West Wien
  • INSIGNIS
  • SET
  • KEMPA
  • HLA
  • ASKÖ
  • Management Factory
  • UNION
  • Profi Baustoffe

News

2000er starten in die European Championships

Österreichs 2000er Nationalteam startet heute in Tulln in die Men´s 18 EHF Championship 2018 und hat ein klares Ziel für das Turnier: Gold! Seit Wochen wird diesem großen Ziel alles untergeordnet. Bei Athletiktraining, Krafttraining, Balltraining, Video-Studium und regelmäßige Fitnesstests bei Red Bull in Thalgau bereiteten sich Möstl, Pfeifer, Katic, Kofler, Dräger mit ihren Mannschaftskollegen intensiv auf ihre Aufgabe vor. 

In Gruppe B trifft die Mannschaft von Cheftrainer Roland Marouschek und Co-Trainer Lukas Musalek heute zum Auftakt auf Bulgarien ( 18:30 Uhr). Danach folgen die weiteren Gruppenspiele gegen Lettland (Sa., 11. August, 18:30 Uhr), die Niederlande (Mo., 13. August, 18:30 Uhr), den Kosovo (Di. 14. August, 18:30 Uhr) und die Slowakei (Do., 16. August, 18:30 Uhr). Die Top zwei der Gruppe A und B qualifizieren sich für das Halbfinale, das am Samstag, 18. August ausgetragen wird. Das große Finale folgt am Sonntag, 19. August, 19:30 Uhr. Sämtliche Spiele werden in der Josef Welser Sporthalle in Tulln ausgetragen. 

Marko Katic: „Nach der langen Vorbereitung brennen wir schon darauf, dass es endlich losgeht! Wir werden alles geben und hoffen darauf, dass viele Westwiener in die Halle kommen und uns anfeuern.“

Alle Spiele werden live auf ehf.tv übertragen.

Spielplan Österreich:

AUT vs. BUL
Fr., 10. August, 18:30 Uhr

LAT vs. AUT
Sa., 11. August, 18:30 Uhr

AUT vs. NED
Mo., 13. August, 18:30 Uhr

AUT vs. KOS
Di., 14. August, 18:30 uhr

SVK vs. AUT
Do., 16. August, 18:30 Uhr

Halbfinale und Kreuzspiele
Sa., 18. August, ab 10:00 Uhr

Finale und Platzierungsspiel
So. 19. August, ab 09:00 Uhr

Sämtliche Informationen finden Sie unter: www.championship2018.at